Antrag zum Haushalt 2012: Bereitstellung für Mittel zur Erstellung einer Übersicht über die jährlichen Verbrauchskosten


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schmiderer,

 

die Gemeinderatsfraktion der Grünen Liste Gomaringen beantragt, einen Betrag in Höhe gemeinsam feststellbarer Kosten im Haushalt 2012 für die Erstellung einer Übersicht über die jährlichen Verbrauchskosten und ggf. Installation von Zählern vorzusehen.

 

Begründung:

Energetische Sanierungsmaßnahmen haben das Ziel der Energie-Einsparung. Sie stehen im Spannungsverhältnis zwischen Kosten und Nutzen. Ein Nutzen in Euro ist aber nur nachweisbar, wenn die Verbräuche vergangener Jahre bekannt sind. Nur dann sind auch witterungsbedingte Schwankungen einzuordnen, oder kann über Nutzerverhalten nachgedacht werden. (Dies gilt für Strom- und Heizmittel-Verbrauch, aber auch für Wasser-/Abwasser-Verbrauch.)

Die einzelnen Haushalte enthalten in der Anlage 3 Bewirtschaftungskosten. Diese sind jedoch nicht immer nach Gebäuden aufgeschlüsselt. Zum Teil gibt es keine getrennten Zähler. Sie müssten ggf. installiert werden.

Eine Auflistung der Verbräuche je Gebäude über mehrere Jahre würde den Vergleich der kommunalen Gebäude (untereinander, oder mit anderen Kommunen) sowie eine Erfolgskontrolle (über Sanierungsmaßnahmen oder geändertes Nutzerverhalten)

ermöglichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Für die Grüne Liste Gemeinderatsfraktion

Petra Rupp-Wiese

Wünsche? Anregungen? Vorschläge? Kritik?
Bitte per email an info@gruene-liste-gomaringen.de. Danke!